FuPa-Interview mit unserem Co-Trainer Florian Schwarz

„EISERFELD STEIGT AUF“ FuPa Südwestfalen macht den Winter-Check: Burbachs Co-Trainer Florian Schwarz zieht Bilanz

FuPa Südwestfalen: Wie ist aus Ihrer Sicht die Hinrunde verlaufen?

a) Was war Ihr persönliches Highlight? b) Was war Ihr persönliches Negativerlebnis?

Schwarz: „Wir sind eigentlich im Soll, haben jedoch leider gegen die Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte zu viele Punkte liegen gelassen. Seit Saisonbeginn haben die jungen Spieler in unserem sehr großen Kader aber eine außergewöhnlich gute Entwicklung genommen, wodurch wir die mehrwöchigen Ausfälle zahlreicher Schlüsselspieler gut kompensieren konnten.“

FuPa Südwestfalen: Welches Team hat Sie bislang (positiv oder negativ) überrascht?

Schwarz: „Keine Angabe.“

FuPa Südwestfalen: Welche Mannschaft wird das Meisterschaftsrennen für sich entscheiden? – Welche Teams steigen Ihrer Meinung nach ab?

Schwarz: „Wenn Eiserfeld die Mannschaft nicht zurück zieht, steht der Aufsteiger bereits fest. Spaß beiseite – natürlich steigt der FC Eiserfeld auf.

Zu den möglichen Absteigern möchten wir nichts sagen. Wir drücken allen Kandidaten die Daumen für den Klassenerhalt.“

FuPa Südwestfalen: Was ist Ihr persönliches Ziel für Rückrunde?

Schwarz: „Durch die wöchentliche Trainingsarbeit weiter alle Spieler des Kaders zu fordern und zu fördern sowie mehr Konstanz in unser Spiel und unsere Ergebnisse zu bekommen.“