Der VfB Burbach hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht. Von Borussia Salchendorf kehrt mit Nick Neuser ein alter Bekannter zum VfB zurück. „Nick ist ein Burbacher Junge. Er hat bei uns sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen und auch seine ersten Schritte im Seniorenfußball gemacht. Daher freuen wir uns sehr, dass er ab der neuen Saison wieder in unseren Farben auflaufen wird“ heißt es von Vereinsseite. Neuser wechselte im Winter der Saison 2017/2018 von Burbach nach Salchendorf, da er aufgrund einer beruflichen Weiterbildung nicht mehr genug Zeit für den Fußball aufbringen konnte. Nach dem Abschluss seiner Weiterbildung wird der 26-jährige nun im kommenden Sommer zu seinem Ausbildungsverein zurückkehren. „Nick ist genau der Spielertyp, den wir für die Stärkung unserer Defensive benötigen. Er ist schnell, zweikampfstark und kann mit dem Ball umgehen. Darüber hinaus ist er ein absoluter Teamplayer. Er wird definitiv dazu beitragen unsere Abwehr zu stabilisieren. Die Freude über seine Rückkehr ist dementsprechend groß“ so der Fußballabteilungsleiter Samer El Kassem. Eine große Eingewöhnungszeit wird Neuser dem Vernehmen nach nicht benötigen, da er sowohl den Verein als auch einen Großteil der Mannschaft bestens kennt.