Der VfB Burbach konnte für die neue Saison weitere Neuzugänge für seine beiden Seniorenmannschaften gewinnen. Mit Tahar Mourad wird erneut ein Spieler der eigenen A-Jugend  frühzeitig an den Seniorenfußball herangeführt. „Tahar ist ein Spieler, der aufgrund seines Alters zwar noch ein Jahr A-Jugend spielen darf, den wir aber aufgrund seiner Fähigkeiten bereits jetzt im erweiterten Kreis unserer ersten Mannschaft sehen. Tahar hat in einem persönlichen Gespräch deutlich gemacht, dass er große Lust hat erste Erfahrungen bei den Senioren zu sammeln und wir sind davon überzeugt, dass er das Zeug dazu hat. Es freut uns sehr, dass uns mit Tahar nun erneut ein Spieler aus der eigenen Jugend im Seniorenbereich verstärken wird. Darüber hinaus werden eventuell noch zwei weitere Jungs aus der A-Jugen im Laufe der Vorbereitung schon mal auf Tuchfühlung gehen“ so der sportlicher Leiter Samer El Kassem. Apropos Verstärkung aus der eigenen Jugend – mit Endrit Curry, Joao Miguel Uamusse und Benedikt Klaas stehen drei weitere Neuzugänge aus der eigenen Jugend für die erste Mannschaft des VfB fest. Alle drei waren bereits während der abgelaufenen Saison als A-Jugendliche des älteren Jahrgangs zu etlichen Einsätzen für die Senioren des VfB gekommen. „Jomi, Endrit und Bene hatten wir vor der abgelaufenen Saison in den erweiterten Kreis der ersten Mannschaft aufgenommen und sie waren von Anfang an eine echte Verstärkungen für uns. Zusammen kommen sie auf insgesamt 42 Einsätze in der verkürzten Spielzeit 2019/2020 – das ist schon eine Nummer. Es ist immer toll, wenn sich Spieler aus dem eigenen Nachwuchs so grandios in den Seniorenbereich integrieren – das macht einfach Spaß“ so El Kassem weiter.

Auch bei der zweiten Mannschaft des VfB hat sich einiges getan. Mit Marcel Jannasz kommt ein alter Bekannter zurück zum VfB. Jannasz spielte bereits in früheren Jahren für die Burbacher. Gleiches gilt für Mischa Loos und Johannes Wilhelm, die beide nach einer längeren Pause reaktiviert wurden. „Es ist natürlich toll, dass mit Marcel, Mischa und Johannes gleich drei uns bekannte Spieler zurückkommen bzw. reaktiviert wurden. Alle drei werden sich nahtlos in die zweite Mannschaft einfügen und das Team verstärken“. Außerdem werden Nico Kaps, Valmir Kryeziu und Jan Ginsberg, Sohn von Thorsten Ginsberg, zukünftig für die Zweite des VfB auflaufen. „Nico engagiert sich jetzt schon seit einigen Jahren bei uns im Jugendbereich als Trainer – und er macht seine Sache sehr gut. Es ist schön, dass er zukünftig auch im Seniorenbereich für uns aktiv sein wird. Auch Valmir wird in der neuen Saison eine echte Verstärkung für unsere Zweite. Nachdem er vor zwei Jahren aus unserer Jugend gekommen ist, war er zunächst für den Kader der ersten Mannschaft vorgesehen. In den letzten eineinhalb Jahren musste bei ihm der Fußball allerdings etwas hinten anstehen, weshalb er kaum gespielt hat. Ab der kommenden Saison hat er wieder mehr Zeit und um vernünftig reinzukommen, wird er erst einmal bei unserer Zweiten starten. Zu guter Letzt kommt mit Jan Ginsberg noch ein Spieler vom TSV Liebenscheid zu uns. Das wir einen so zahlreichen Zuwachs im Kreis der Zweiten zu verzeichnen haben ist auch dem verantwortlichen Trainer Markus Stief sowie seinen Helfern Marco Loos, Paul Krauskopf und Thorsten Ginsberg zu verdanken. Alle haben einen riesengroßen Beitrag zur Vorbereitung der neuen Saison geleistet, dafür möchten wir von der sportlichen Leitung uns an dieser Stelle herzlich bedanken – das war schon klasse“ so El Kassem abschließend.